Home
 Geschäftsideen
 Geschäftsplan
 Franchising
 Gewerbeimmobilien
 Finanzierung
 VentureCapital
 Office
 Literatur
 Messen
 Unternehmensberater
 Rechtsberatung
 Steuerberater
 Versicherung
 Kontakt
Foerderdatenbank
Handelsblatt, Technologie

kfw1, Mittelstandsbank
Existenzgruendung Frauen, Autorin Barbara Eder

Impressum

 Gründung im Nebenerwerb

Geschäftspläne
professionell
erstellen

Existenzgründung im Nebenerwerb, Gründung auf Probe. Was auch immer hierzu  Gründer, GründerInnen  veranlasst sich selbstständig zu machen ... in Gründungsgesprächen z.B. bei Existenzgründungsseminaren werden einzelne Motive erörtert. Wichtig sind die Prüfungen und Berücksichtigungen u.a. mit Arbeitgeber, Steuerberater, Familie und Prüfung der rechtlichen Sicherheit.

Der sanfte Weg in die Existenzgründung:
Gründer schätzen weniger Risiko zu haben, finanzielle Absicherung durch Hauptberuf zu geniessen, Geschäftsideen testen etc.

Nebenerwerbsgründung:
Von Nebenerwerbsgründungen spricht man, wenn neben einer zeitlich oft überwiegenden Erwerbstätigkeit (z. B. im Angestelltenverhältnis), als Hausfrau/-mann oder während der Arbeitslosigkeit eine nicht hauptberufliche selbstständige Tätigkeit ausgeübt wird. Ein grosser Teil aller Gründer entschieden sich für einen Start in die Selbstständigkeit im Nebenerwerb.

Neben der Möglichkeit, sich mit einer selbstständigen Nebentätigkeit das Einkommen aufzustocken, besteht auch die Chance, Erfahrungen als Unternehmer zu sammeln um ggf. später eine Vollexistenz zu gründen. Bitte beachten Sie, dass auch eine Existenzgründung im Nebenerwerb angemeldet werden muss. Dies erfolgt bei dem für den Betriebssitz zuständigen Gewerbemeldeamt. Freiberufler müssen den Beginn ihrer nebenberuflichen Tätigkeit dem Finanzamt melden.

Eine Gründung im Nebenerwerb eignet sich besonders bei Geschäftskonzepten mit niedrigen laufenden Kosten (z. B. Miete) und geringem Investitionsbedarf (z. B. Büroausstattung). Auch Gründer im Nebenerwerb sollten einen Geschäftsplan mit Rentabilitätsvorschau, Liquiditäts- und Kapitalbedarfsplanung erstellen.

Genehmigung des Arbeitgebers notwendig ? Spätere Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber denkbar ?

Steuerliche Prüfung ? Zuschuss vom Staat ?

Versicherungen vorhanden bzw. ausreichend ?

Rechtliche Sicherheit vorhanden ?

Geschäftsplan für die nebenberufliche Gründung geeignet ?

etc.

home

Geschäftsplan

Geschäftsideen